Ausstellungen für Kinder

Montag, 24. Juni 2013

"Römer oder so" im vorarlberg museum

Nach vier Jahren Schließzeit öffnete am Wochenende in Bregenz das neu gestaltete vorarlberg museum wieder seine Pforten. Fünf Ausstellung thematisieren die Geschichte des Landes und seiner Kultur. Beachtlich ist dabei, dass das Museum auch eine Ausstellung für Kinder integriert hat.

Die Ausstellung "Römer oder so" richtet sich an Menschen mit Kindern aber auch an alle, die Interesse an Archäologie haben. Sie präsentiert Fundstücke aus Brigantium und beschäftigt sich mit der Welt der Römerzeit als auch der Welt der Forschung. Hier heißt es mitdenken, forschen, vergleichen und tüfteln um herauszufinden, was es mit Blumentöpfen, Scherben, Grabfunden, den Römern und Kelten und der Geschichte des Landes auf sich hat. Lisa Noggler-Gürtler, die viele Ausstellungen für das Zoom Kindermuseum kuratiert hat, hat dieses tolle Ausstellungsprojekt geleitet. Weitere Detailinfos dazu finden sich in diesem Ausstellungsfolder.

Natürlich müsste ich jetzt auch etwas über die anderen Ausstellungen und den schönen Neubau schreiben. Ich möchte die Aufmerksamkeit aber auf ein weiteres Detail lenken: die Homepage finde ich wirklich super gestaltet. So eine gut lesbare Schriftgröße und Übersichtlichkeit findet man sonst kaum!

www.vorarlbergmuseum.at

Dienstag, 8. Januar 2013

Psstt - MMK Frankfurt

Liebe Leserinnen und Leser!

Zu Jahresbeginn möchte ich mich bei allen LeserInnen meines Blogs bedanken. In den letzten fünf Jahren habe ich hier zahlreiche Materialien über Kunstvermittlung angesammelt und die positiven Rückmeldungen motivieren mich immer wieder, Neuigkeiten und Beobachtungen vorzustellen. Ich freue mich somit auf ein neues Blog Jahr und hoffe, ihr findet wieder interessante Themen.

Mit diesem Beitrag werde ich eine neue Kategorie einführen, die den Titel "Ausstellungen für Kinder" trägt. Die Beobachtung der letzten Jahre zeigt, dass sich immer mehr Museen trauen, Kunstausstellungen für Kinder zu zeigen.

Zum ersten Mal hat nun das Museum für Moderne Kunst Frankfurt dieses Format für sich entdeckt. Dort läuft noch bis zum 27.1.2013 die Ausstellung "Psst", in der es um Geheimnisse geht. Die Ausstellung wurde von Künstlern aus Frankfurt und England für Kinder von fünf bis zwölf Jahren entwickelt. Darüber hinaus ist sie eine Kooperation mit dem Kindermuseum Frankfurt.

Wie schön, dass die großen renommierten Häuser Kunstausstellungen für Kinder einführen. Sie sind eine gute Erweiterung der Kunstvermittlung und tragen viel dazu bei, Museen besucherfreundlicher zu gestalten.